www.jacobs-sabine.de

50 lines in touch, 2015, Detailansicht

Sabine Jacobs, 1966 geboren in Aachen. Lebensmittelpunkt Euregio Aachen. Studium an der Fachhochschule Aachen, Fachbereich Design / Grafik-Visuelle Kommunikation. Examen 1993, bei Prof. Dr. Ulf Hegewald. Seit 1993 freiberuflich als Bildende Künstlerin tätig.

Schwerpunkt der Arbeit: Zeichnung, konstruktive Plastik, Installation. Seit 1995 Mitglied des BBK Aachen Euregio e.V. Seit 2005 Mitglied des Künstlerbund Heilbronn e.V.. Seit November 2014 Mitglied der Ateliergemeinschaft werkplaats K, Kerkrade.

1995 Kunst im öffentlichen Raum. Fenstergestaltung für die Kirche, St. Peter in Aachen. Zwei Triptychen zur Kommunikation der Bruderreligionen Judentum/Islam/Christentum im christlich katholischen Raum. Schwarz/Weiß/Überfangglas, gesandstrahlt und Bleiverglasung.
2016 Erhalt des Marlies-Seeliger-Crumbiegel Kunstpreis, Übach-Palenberg.

Ausstellungen aktuell / Rückschau bis 1993:

Das rote Kabinett, Galerie Maurer, Frankfurt am Main; Wellen, Kunstverein Heilbronn e.V., Kunsthalle Vogelmann, Heilbronn; BBK Jahresausstellung 2018, Kulturwerk Aachen e.V., Aachen; open area (E), Galerie Einmalich, Roetgen; artconnection, Aula Carolina, Aachen; Stille Post, Galerie ins Blaue, Remscheid; Grafik, Atelierhaus Aachen, Aachen; Kunstroute Aachen 2018, zu Gast bei Monika Radhoff-Troll; MBS 9, werkplaats K, Kerkrade, NL; Papierarbeiten 7 „Kunstformen der Natur“ gemeinsam mit Maren Ruben und Martina Pruzina-Golzer, Galerie Maurer, Frankfurt am Main; April April, Produzentengalerie Artikel 5, Aachan; wireline + paper (E), Kulturwerk Aachen / 2018 / Oesdelameng (E) Artist in Residence, POST-Kerkrade, NL; MBS 8 / Kunstroute Herzogenrath, werkplaats K, Kerkrade, NL; Geheimnis Papier, Schloss Burgau, Düren; papier=kunst 9, Neuer Aschaffenburger Kunstverein, KunstLanding, Aschaffenburg; Eisigwelten, Kuba, Nettersheim; Symposium Oogsten, Plateaukunst – Wanda Reiff, Bemelen NL / 2017 / Geheimnis Papier 2016, Schloss Burgau, Düren; Art Fair, Stand Galerie Maurer, Köln; wireline, Prozitron/Kunstroute Aachen; EinzigArten, A.Buhmann u. Sabine Jacobs, Galerie Initiative Die Treppe, Düren; Marlies-Seeliger-Crumbiegel Kunstpreis,gemeinsam mit Ralf Wierzbowski, Schloss Zweibrüggen, Übach-Palenberg; Art Karlsruhe, Stand Galerie Maurer/Frankfurt am Main; MBS 7, werkplaats K, kerkrade NL / 2016 / (f)rohe Weihnachten, Kulturinitiative Die Treppe, Düren; Multiply by sharing 6, werkplaats K, Kerkrade, NL; female orgasm, Mietair, Beers, NL; Art Karlsruhe, Stand Galerie Maurer/Frankfurt am Main / 2015 / Maison Art Pütz, Montzen, Belgien (E); MBS 5, werkplaats K, Kerkrade, NL; Plateaukunst, Wanda Reiff – contemporary art, Bemelen, NL; Art Karlsruhe, Stand Galerie Maurer/Frankfurt am Main / 2014 / 100 x 100, Kuba, Nettersheim; Papierarbeiten 4, Galerie Maurer, Frankfurt am Main; Eesdron, Hückelhoven-Millich (E); Da schau her …, gemeinsam mit Brigitta Loch, K55, Heilbronn; Light movements, BBK Galerie/Kunstroute Aachen (E); Ulf Hegewald und Freunde, Xylon Museum, Schwetzingen; Parallel, Forum Kunst & Architektur, Essen / 2013 / MBS 3 werkplaats K, Kerkrade, NL; Kunststroom Roerdalen (E) Sattlerhaus Kasteel Daelenbroeck, Herkenbosch, NL; Gelb, Kunstverein Heilbronn, Kunsthalle Vogelmann / 2012 / Visuelle Aspekte, Atelier 21; Form und Farbe, Aachen Arkaden, BBK/Kunstroute Aachen; Lust auf Leben, K55, Kunstverein und Künstlerbund Heilbronn; Aus der Lamäng, Atelier 21, Aachen; DIA-LOG, Kunstverein Heilbronn, Kunsthalle Vogelmann, Heilbronn / 2011 / Art Aachen(er) 2011, Stawag Aachen; Nice príce 2010, ARTCO Galerie; Rot, BBK Euregio e.V., Aachen; Symbiose – oder vom Geben und Nehmen, gemeinsam mit Lore Jahnel-Kollreider und Roland Graeter (Performance), Galerie U 21 und K 55 Heilbronn; Papier, Kunstetage K55, Heilbronn; Überall Zuhause, Bergkirche St. Stepanus, Aachen-Kornelimünster / 2010 / 30 x 30, BBK Aachen-Euregio e.V. / 2009 / 2008 / … es ist ein Falter!, Galerie der Stadtbibliothek Alsdorf/ Alsdorfer Kunstverein (E) / 2007 / Kunst im Mai, Kirchheim am Neckar; Schweigsame Geister, gemeinam mit Klaus Rensch, Galerie Burgenlandzentrum/ Kunstverein Feuerbach / 2006 / Federleicht, Rathaus Kirchheim am Neckar (E); Fundstücke, Landratsamt Ludwigsburg; Vergehen, Hagenbucher Heilbronn; Positionen, Galerie U 21, KBH, Heilbronn / 2005 / wortlos und wortgetont, Atelier B.Loch, gemeinsam mit Brigitta Loch und Volkmar Köhler, Kirchheim am Neckar; The best of heaven, Burg Stolberg / 2004 / 2003 / Kunst rund um, Finkenbergkirche Stolberg; Einsichten Aussichten, Bütgenbach/Belgien / 2002 / 2001 / Donnerbergkaserne, Eschweiler / 2000 / Neuland, Wanderausstellung E.V.B.K, Start Monschau; zone industrielle, Zinkhütter Hof, Stolberg; Talbahnhof, Eschweiler Kunstverein; Ost-West, Kloster Wenau Stolberg; a la carte,Wanderausstellung des BBK Aachen Euregio e.V . Start Monschau Auloster, Köln Rehanova / 1999 / RussischdeutscheBegegnungen, Theodor-Heuss-Akademie, Gummersbach; Bedenkzeit, Kunst an St.Peter, Aachen / 1998 / Jahresausstellung BBK Aachen Euregio e.V., Ludwig Forum Aachen / 1997 / Malerei/Skulptur/Zeichnung, Kulturzentrum Talbahnhof, Eschweiler Kunstverein; Das kleine Format, Kunstverein Alsdorf; unterwegs, Stadttheater Monschau (E) / 1996 / monSchau 1, Monschau und Bourg St. Andeol, France; to faces of art, G.A.M.E.S. of art, Mönchengladbach / 1995 / Werkausstellung Fenstergestaltung St. Peter Aachen / 1994 / Wege im Studium, Finanzamt Aachen Innenstadt (E); Interview, Sparkasse Aachen Münsterplatz; Galerie K, Aachen / 1993 /

© Sabine Jacobs / Mitglied bei VG Wort und Bild